Kinofilm „Meine Freiheit, Deine Freiheit“

Nov

04

Uhrzeit: 19:00-22:00
Ort: SCHANZENKINO 73 Saal 2 | Haus 73, Schulterblatt 73, 2. Etage, 20357 Hamburg

 

Kinofilm mit anschließendem Publikumsgespräch


Gäste: Frau Schmidt-Soltau und Diana Näcke
Wann:
 19.00 – 22.00 Uhr
Wo: SCHANZENKINO 73 Saal 2 | Haus 73, Schulterblatt 73, 2. Etage, 20357 Hamburg

Keine Anmeldung nötig. Es gilt eine 2G-Regelung. OmU

 

Einblick in den Haftalltag und der schwierige Weg in die Freiheit: In ihrem Regiedebüt „Meine Freiheit, deine Freiheit“ porträtiert Diana Näcke zwei Straftäterinnen, die in der Justizvollzugsanstalt für Frauen in Berlin-Lichtenberg einsitzen. In Interviews ergründet die Dokumentarfilmerin das Gefühl des Eingesperrtseins der Frauen im Gefängnis und begleitet sie über einen Zeitraum von insgesamt drei Jahren, anschließend auch auf ihrem Weg in die Freiheit – draußen allerdings fehlt ihnen die Perspektive für ein geordnetes Leben. Vor allem aufgrund des großen Vertrauens, das die beiden Protagonistinnen der Filmemacherin ganz offensichtlich entgegenbringen, ist „Meine Freiheit, Deine Freiheit“ zu einem authentischen, intimen und nachdenklich stimmenden Film über das Leben am Rand der Gesellschaft geworden. (FILMSTARTS-Redaktion Christian Horn)