Ziel der Haft ist es, Kriminelle von weiteren Verbrechen abzuhalten und zu besseren Menschen zu machen. Doch der Plan geht nicht auf: Vor allem jugendliche Straftäter lernen im Knast den Umgang mit Drogen und Gewalt. Der Alltag hinter Gittern ist für sie oft der Beginn einer kriminellen Karriere. Es diskutieren Bernd Maelicke und Thomas Galli, die beide auch ein Buch zum Thema geschrieben haben.

Radiosendung hier hören.