Der Deutschlandfunk hat eine umfassend recherchierte Radiosendung zu „Suchtkranken hinter Gittern„, die online nachhörbar ist. Darin geht es darum, dass es keine drogenfreien Gefängnisse gibt; Heino Stöver erklärt, wie regional unterschiedlich Substitution gehandhabt wird, welche Substitutionsmittel es gibt und warum es so schwer ist, von den Drogen loszukommen.

Erwähnt wird auch die bundeseinheitliche Erhebung zum Suchtmittelkonsum im Gefängnis, zu der Hamburg sich bisher nicht äußern möchte.